2014 probte Sänger Jens mit mehreren Musikern aus der Region, ohne dass man sich zunächst einen Namen gab. Spaß an der Musik stand im Vordergrund, es dauerte mehrere Monate, bis

2015 dann ALPHA AVENUE offiziell gegründet wurde. In der Folgezeit entstanden erste eigene Songs wie u.A. „Reasons“, „Hear me calling“, „Agravic“ und „carve me out“.

Im Folgejahr begann man die Band erstmals auf Bühnen zu präsentieren, beim „Open Jam“ in Bayreuth oder beim „SPH Bandcontest“ in Nürnberg, es folgen diverse Umbesetzungen in der Band. 

2017 trat der gemeinnützige Verein „Little Flowers Of China“, der ausgesetzten Kindern und verarmten Familien in China hilft, auf die Band zu, ob man für einen neuerstellten Imagefilm des Projekts einen Song von ALPHA AVENUE verwenden dürfe. Jens schlägt vor, nicht irgendeinen Song zu verwenden, sondern einen auf den Verein zugeschnittenen Song zu schreiben, worauf „Eyes of Angels“ entsteht.

Inspiriert von diesem Projekt entschließt sich die Band im weiteren Verlauf des Jahres 2017 zu intensiverer Arbeit an neuen Songs und der musikalischen und künstlerischen Ausrichtung der Band.

Auf 2018 darf man gespannt sein!